Portfolio

Nach Peter F. Drucker „ist es besser, die richtige Arbeit zu tun, als eine Arbeit nur richtig zu tun“. Dieser Grundsatz der Wirksamkeit leitet meine Vertretung der Interessen des Projektträgers oder Investors.

Mein Leistungsportfolio und Know-how sind das Ergebnis langjähriger Tätigkeit in der Beurteilung und förderrechtlichen Abwicklung von vielen hunderten Umweltprojekten in technischer, ökonomischer, rechtlicher und ökologischer Hinsicht.

Projektträger stellen im Regelfall den Anspruch, ihre Vorhaben zwar qualitativ hochwertig, aber auch kostengünstig umzusetzen. Oft fehlen allerdings im Tagesgeschäft Zeit und andere Ressourcen, um diesen Ansprüchen und Zielsetzungen von (Investitions)Projekten gerecht werden zu können.

Hier kann externe Unterstützung sinnvoll sein, auch zur Optimierung von öffentlichen Subventionen (= Verringerung des eigenen Kostenanteils). Projekte im öffentlichen Sektor oder von der öffentlichen Hand geförderte Projekte unterliegen bei der Leistungsvergabe dem komplexen Vergaberecht (Bundesvergabegesetz 2006 idgF). Eine Inanspruchnahme von externem Know-how bei Ausschreibungen und Vergaben von Leistungen kann unnötige Kosten verhindern.