Förderungsmanagement

Sehr viele Projekte sind entweder direkt dem Umweltsektor zuzuordnen oder haben zumindest umweltrelevante Auswirkungen, für die eine Umweltförderung lukriert werden kann (z.B. CO2-Emissionseinsparungen).

Oft lassen sich durch geringfügige förderfähige Zusatzinvestitionen einer geplanten Anlage oder Maßnahme nachhaltige Umwelteffekte erzielen.

Mein Leistungsangebot kann folgende Tätigkeiten umfassen:

  • Abklärung der Förderungswürdigkeit von Projekten, Auffinden von Förderungsmöglichkeiten, Optimierung der Förderung
  • Erstellung der erforderlichen Förderungsunterlagen (keine Fachplanungen)
  • Aufbereitung der rechtlichen Historie von kontaminierten Standorten, Feststellung der Verschmutzungsverantwortung bei Altlasten
  • Vollständigkeit von Kostenschätzungen
  • Sicherstellung der Einhaltung aller förderungsrechtlichen Vorgaben
  • Rechnungslegung und Zahlungsverkehr in Abstimmung mit der Förderungsauszahlung
  • Einbringen von Eigenleistungen und deren Bedingungen
  • Beratung im Falle spezieller Bundesvorgaben bei der Fördervertragsausstellung